THOMAS DARCHINGER


VITA


Abitur 1983, Theaterschauspieler seit 1986, Film-/Fernsehschauspieler seit 1989.
Seitdem Mitwirkung an über 150 Filmen für Kino und TV.

"Adolf Grimme Preis" 1992 – zusammen mit den anderen Hauptdarstellern der "Löwengrube"
"Talent des Jahres 1998" PRINZ
Stipendium der ffa 2001
Mehrere AZ-Sterne und TZ-Rosen
Beteiligung an diversen weiteren Preisen für Produktionen wie "Die Löwengrube" ("Bayerischer Fernsehpreis"), "Sardsch" ("Adolf-Grimme-Preis), "12 Winter" ("Jupiter 2010"), "Ladyland" ("Deutscher Comedy Preis 2006") und andere.
Mitglied der deutschen Filmakademie
Mitglied im BFFS, Mitglied der actors equity association

Größe 177 cm, Augen braungrün, Haare grau melliert
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch
Führerschein PKW Klasse I/III, Sportboot See
Besonderes Skifahren, Fußball, Tennis, Tauchen, Reiten, Gitarre, Posaune, Gesang

Theatervita / Bühnenprogramme / Ticketing


Thomas Darchinger zählt zu den namhaften Größen des deutschen Films.
Er begann seine Schauspieler-Karriere am seinerzeit legendären “Pathos Transport Theater” in München, wo er mehrere Hauptrollen spielte.
1989 wurde er für den Film entdeckt und gleich einem breiten Publikum bekannt in der Rolle des “Maxi Grandauer” in der preis-gekrönten Kult-Serie “Die Löwengrube”.

Seitdem hat er in über 150 Filmen gespielt, davon über 70 Mal als Mörder, was ihm den Ruf einbrachte, “einer der Lieblings-Bösewichte im deutschen Film” (Süddeutsche Zeitung) zu sein.
Er wirkt als einer der wenigen deutschen Schauspieler auch immer wieder in internationalen Filmen mit.

Seine in der Regel musikalisch begleiteten Lesungen unterschiedlicher Werke von David Niven bis Solly Ganor, sind dem “Meister der feinen Töne” auch ein gesellschaftspolitisches Anliegen (so z.B.
demokratiekampagne.org)

Thomas ist Mitglied der deutschen Filmakademie und regelmäßiges Jurymitglied bei den Emmys.



Filmographie (Auswahl)

Kino
Filmtitel

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS
PARADISE
AGNIESZKA
LA RAFLE
MAGDA
WENN ENGEL WEINEN
ABSOLUTE DISKRETION
JOY DIVISION
DER JUNGE OHNE EIGENSCHAFTEN
WHOLETRAIN
W WIE VIKTOR
U 43
BRUDERMORD
DREI KRIEGER
EIN ENGEL KOMMT SELTEN ALLEIN
SASS - DIE MEISTERDIEBE
Regie

Simon Verhoeven
Andrei Kontschalowski
Tomasz Rudzik
Roselyne Bosch
Irma Stelmach
Bettina Speer
Kolya Reichert
Reg Traviss
Thomas Stiller
Florian Gaag
Ben von Grafenstein
Wolf Mozicat
Friedrich Böhm
Julia Bourgett
Gilla Pallmann
Carlo Rola

Jahr

2016
2016
2013
2009
2009
2009
2008
2005
2005
2004
2003
2003
2001
2001
2001
2000

Fernsehen
Titel

FRÜHLING - Schmetterlingsnebel
KINDER UND ANDERE BAUSTELLEN
SOKO 5113 - Tippgemeinschaft
GEFANGEN
TATORT - Bombengeschäft
SOKO WIEN - Historische Unkosten
DER ALTE- Stummer Zeuge
MÜNCHEN MORD - 4. wo bist Du, Feigling?
GOTTLOS
ICH UND DU UND DIE ANDEREN
DER TOTENMALER
HAMMER & SICHL - mehrere Folgen
MÜNCHEN 7 - Unter der Hand
TATORT- Frohe Ostern, Falke!
SOKO 5113 - Unter der Hand
SOKO KITZ - Vintage Love
HUBERT& STALLER - Schlaflos in W.
ROSENHEIM COPS - Falsches Zeugnis
HAMMER&SICHL - Das gibt Ärger
DIE LETZTE INSTANZ
ROSENHEIM COPS - Abpfiff
FAMILIE KLEIST - Ängste
SOKO WIEN - Staub zu Staub
IK1 - GEFAHR IN MALAYSIA
DIE JAGD NACH DEM BERNSTEINZIMMER
TATORT - Der traurige König
REIF(F) FÜR DIE INSEL
UNTER VERDACHT - Persönliche Sicherheiten
SOKO 5113 - Kepplers letzter Fall
ROSENHEIM COPS - Tod nach Schankschluss
POLIZEIRUF 110 - Aquarius
EIN FALL FÜR 2 - Täter und Opfer
FAKTOR 8
NUR DIE STERNE SCHAUTEN ZU
SOKO KITZ - Mord im Galopp
12 WINTER
DER STAATSANWALT - Das kleinere Übel
DIE JAGD NACH DEM SCHATZ DER NIBELUNGEN
DIE SACHE MIT DEM GLÜCK
FEUERSPRUNG
AFRIKA MON AMOUR
DIE GERICHTSMEDIZINERIN - Der Idiot
FAMILIENANWÄLTIN
TOTE HOSE
DAMALS WARST DU STILL
KOMMISSARIN LUKAS - Vergangene Sünden
DER ERMITTLER - Familienglück
UNTREU
DAS BISSCHEN HAUSHALT
DIE STIMMEN
DER GESTOHLENE MOND
TATORT - Der Fremdwohner
DER TOD IST KEIN BEWEIS
DIE NOVIZIN
JULIA - Um das Leben
DER TANZ MIT DEM TEUFEL
ROSENHEIMCOPS - Süßes Geheimnis
VATER WIDER WILLEN - Lauschangriff
AEON
ROSA ROTH - Tod eines Bullen
GESCHICHTEN AUS DEM NACHBARHAUS
EIN UNMÖGLICHER MANN
ANWALT ABEL - Die Mörderbrücke
RENDEZVOUS MIT DEM TEUFEL
DER SOLIST
SARDSCH
DER BULLE VON TÖLZ - Tod in der Brauerei
TATORT
MALI
DIE BRÜDER
DER KÖNIG - Die Sünden der Väter
TOD DER ENGEL
DIE LÖWENGRUBE
MIT DEN CLOWNS KAMEN DIE TRÄNEN
Regie

Thomas Kronthaler
Christina Schiewe
Michelle Guillaume
Thomas Stiller
Thomas Stiller
Filippos Tsitos
Matthias Kiefersauer
Anno Saul
Thomas Stiller
Thomas Darchinger
Christian Theede
Oliver Mielke
Franz X. Bogner
Thomas Stiller
Till Müller-Edenborn
Gerald Liegel
Verena Freytag
Carsten Meyer-Grohbrügge
Oliver Mielke
Carlo Rola
Gunther Kräa
Esther Wenger
Erich Riedlsberger
Sophie Allet-Coche
Florian Baxmeyer
Thomas Stiller
Anno Saul
Florian Kern
Patrick Winczewski
Gunther Kräa
Edward Berger
Peter Fratzscher
Rainer Matsutani
Käthe Niemeyer
Georg Schiemann
Thomas Stiller
Peter Fratzscher
Ralf Huettner
René Heisig
Rainer Matsutani
Carlo Rola
Thomas Stiller
Christoph Schnee
Simon X. Rost
Rainer Matsutani
Thomas Berger
Peter Fratzscher
Rainer Matsutani
S. von Wietersheim
Rainer Matsutani
Thomas Stiller
Peter Fratzscher
Dagmar Hirtz
Anno Saul
Walter Bannert
Peter Keglevic
Dieter Kehler
Walter Bannert
Holger Neuhäuser
Carlo Rola
Peter Weissflog
Thomas Berger
Olaf Kreinsen
Thomas Berger
Carlo Rola
Axel de Roche
Walter Bannert
Vivian Naefe
Rainer Wolffhardt
Peter Ariel
Rainer Wolffhardt
Rainer Wolffhardt
Rainer Wolffhardt
Reinhard Hauff
Jahr

2020
2019
2018
2018
2017
2017
2016
2015
2015
2015
2014
2014
2014
2014
2014
2014
2014
2013
2013
2013
2012
2012
2012
2012
2011
2011
2011
2010
2010
2010
2009
2009
2009
2008
2008
2008
2007
2007
2007
2006
2006
2006
2005
2005
2004
2004
2004
2003
2002
2002
2002
2002
2002
2001
2001
2000
2000
2000
1999
1999
1999
1999
1998
1998
1998
1997
1996
1995
1995
1994
1993
1992
1989-90
1989